von Tejina nach Batan (Wandern abseits der üblichen Routen)

Antworten
Taborno
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 29. März 2017, 20:08

Re: von Tejina nach Batan (Wandern abseits der üblichen Routen)

Beitrag von Taborno » Dienstag 2. Mai 2017, 18:45

nachtrag zu 3.)
Fotos sind 1 Jahr älter
Dateianhänge
image009.jpg
image008.jpg
image007.jpg
image006.jpg
image005.jpg
image004.jpg
image003.jpg
image002.jpg
image001.jpg

Taborno
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 29. März 2017, 20:08

Re: von Tejina nach Batan (Wandern abseits der üblichen Routen)

Beitrag von Taborno » Dienstag 2. Mai 2017, 18:16

4.) nun muß man sich an einer Kreuzung entscheiden:
rechts geht es rel. bequem zum Cruz del Carmen
links ca. 1000 hm lang und steil bergab nach Hidalgo.

oder geradeaus (noch) steiler bergab nach El Peladero/Bejina knapp 300 hm bergab.
Vorbei an El Juntadero (hat das was mit Franco zu tun ?) einem verfallenen Haus bergab. Mit schönen Ausblicken auf den Kanalweg im Bco. Seco bis man die Abzweigung El Peladero/Bejia kommt.

Die Anstrengung ist aber noch nicht zu Ende, es geht nun nochmals 100 m rauf um gleich wieder runter nach Batan zu gelangen (keine Fotos da offizieller Wanderweg).
In Batan kann man in der Bar was trinken/essen um auf den Bus nach La Laguna zu warten
Dateianhänge
image008.jpg
image007.jpg
image006.jpg
image005.jpg
image004.jpg
image003.jpg
image002.jpg
image001.jpg

Taborno
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 29. März 2017, 20:08

Re: von Tejina nach Batan (Wandern abseits der üblichen Routen)

Beitrag von Taborno » Dienstag 2. Mai 2017, 18:06

3.) langes aber sehr bequemes Stück zum Kreuz Hidalgo/Batan/Cruz del Carmen
Anfang verläuft der Weg durch ein Renaturierungsgebiet (Kiefern und Eukalypus weg dafür Lorbeerwald und Buschvegatation), dann auf sehr bequemen Forstwegen durch schattenspendenden Wald (4. Foto). An heißen Tagen am WE sind sehr viele Einheimische (mit Kindern) unterwegs. Weitere Fotos folgen später mal
Dateianhänge
image004.jpg
image003.jpg
image002.jpg
image001.jpg

Taborno
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 29. März 2017, 20:08

Re: von Tejina nach Batan (Wandern abseits der üblichen Routen)

Beitrag von Taborno » Dienstag 2. Mai 2017, 17:59

2) statt der Mesa Tejina und Ausblicke von ihr, 3 Blümche
Dateianhänge
3.jpg
2.jpg
1.jpg

Taborno
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 29. März 2017, 20:08

Re: von Tejina nach Batan (Wandern abseits der üblichen Routen)

Beitrag von Taborno » Dienstag 2. Mai 2017, 17:55

1.) von Tejina aus geht es steil durch den Ortsteil Tejinetilla. So manches Auto macht da sicher schlapp ;)
Am Ende des Ortsteils fängt der Spaß an: meist genau auf dem Grat lang noch steiler rauf, ab und zu sind lange Hosen praktisch. Das ein oder andere Mal sollte man schwindelfrei sein.
Immer weiter rauf, bis unterhalb der Mesa Tejina. Dort biegt der Weg nach links ab. Hier ist man auf der Wetterseite => feuchtes oder nasses Gras.
Nun geht es nur noch ziemlich steil zu Mesa Tejina rauf.

(Fotos sind in falscher Reihenfolge, habe sie daher im Dateinamen nummeriert)
Dateianhänge
image011.jpg
image010.jpg
image009.jpg
image008.jpg
image007.jpg
image006.jpg
image004.jpg
image003.jpg
image002.jpg
image001.jpg

Taborno
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 29. März 2017, 20:08

von Tejina nach Batan (Wandern abseits der üblichen Routen)

Beitrag von Taborno » Dienstag 2. Mai 2017, 17:43

diese Tour ist viergeteilt:

1. von Tejina sehr steil rauf zu Mesa Tejina
2. von Mesa Tejina zu Kreuzung/Sattel (Süd: Tegueste Nord: nach Bajamar; hier: geradeaus nach Batan.)
3. Weiterweg Richtung zum Kreuz Hidalgo/Batan/Cruz del Carmen
4. Abstieg nach El Peladero=>Bejina=>Batan

13 km, 900 hm bergauf, 600 hm bergab

zu 2. (Mesa Tejina) erzähl ich nichts, dieses Stück ist oft genug beschrieben (auch im Rother Wanderführer).

Knapp 5 h mit langen (Foto)Pausen, Tejina gut mit Bus erreichar, von Batan sollte man sich die Abfahrtszeiten gut merken (nur 1 oder 2 geeignete Busse am Tag!)
Dateianhänge
Tejina nach Batan.jpg
Tejina nach Batan HP.jpg

Antworten